Donnerstag, 13. August 2015

Vampire Academy - Blutsschwestern - Richelle Mead

Vampire Academy - Blutsschwestern 


(Link zum Bild: http://www.morawa-buch.at/detail/ISBN-9783802582011/MEAD-R/Blutsschwestern--Vampire-Academy-Bd.1)

Infos:
Erscheinungsdatum: 15.01.2009
Seitenanzahl: 304
Formate: Taschenbuch, Ebook, (Hardcover)
Autorin: Richelle Mead

Klappentext:
St. Vladimir’s ist eine Schule für junge Vampire. Auch Rose Hathaway – halb Mensch, halb Vampirin – wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihre beste Freundin Lissa zur Seite zu stehen, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Da kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der attraktive Wächter Dimitri ... (http://www.lovelybooks.de/autor/Richelle-Mead/Blutsschwestern-144833690-w/)

Meine Meinung: 

Auf die Reihe aufmerksam geworden bin ich durch den Film, den ich mir an einem Filmeabend mit ihr angesehen habe. Ich war von der Story sehr begeistert und wollte die Bücher lesen. Zumindest den 1.Teil.
Bei meiner nächsten Buchbestellung war es dann so weit und ich hab mir den ersten Band bestellt.
Ich kannte die Story ja bereits, aber trotzdem war ich schnell gefesselt. Einige Dinge sind im Film anders, aber ich finde es ist(so im nachhinein beurteilt) eine gute Buchverfilmung. Wie gesagt hat mir das Buch gut gefallen. Die Charaktere waren ausführlich beschrieben, so konnte ich mir im Kopf mein eigenes Bild von ihnen machen und nicht ständig die Schauspieler vor mir sehen. Die Story zog sich gut und mit Spannung durch das Buch, trotzdem hat mir zwischendurch das gewisse Etwas gefehlt. Kann sein, dass das so ist weil ich den Film schon gesehen habe, allerdings habe ich schon öfter den Film vor dem Buch gesehen und bis jetzt ging es mir nicht so.Auf jeden Fall will ich die Reihe weiterlesen, jedoch war das Ende jetzt auch nicht so, dass ich jetzt unbedingt das Gefühl hab ich muss wissen wie es weitergeht. Also wird ich die Reihe erstmal ‚unterbrechen‘ und mich einer anderen widmen. Trotzdem freue ich mich auf die weiteren Bücher, auch wenn noch nicht so wirklich klar ist wann ich sie lesen werde. Der Schreibstil hat mir aber sehr gut gefallen und ich mag auch die Geschichte von guten und bösen Vampiren sehr.

Fazit:

Ein tolles Buch, bei dem mir das gewisse Etwas ein bisschen gefehlt hat. Trotzdem kann ich das Buch , vor allem Fantasyfans, empfehlen.


Bewertung:

8/10 Punkte für Vampire Academy - Blutsschwestern

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen