Sonntag, 14. Februar 2016

Selection - Kiera Cass


Selection


 (Das Bild habe ich selber fotografiert und bearbeitet)


Infos:
Erscheinungsdatum: 01.02.2013
Seitenanzahl: 368
Formate: Ebook, Hardcover, Taschenbuch
Autorin: Kiera Cass

Klappentext:
Die Chance deines Lebens? 35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?  (http://www.lovelybooks.de/autor/Kiera-Cass/Selection-1008912583-w/)

Meine Meinung:
Nach einer wirklich langen Überlegung ob ich mir den ersten Teil dieser Reihe nun kaufen soll oder nicht habe ich tatsächlich dem Hype nachgegeben und habe zugeschlagen!
Cover:
Ich finde das Cover so toll. Das Mädchen und das wunderschöne Kleid fand ich sofort ansprechend und war sofort auf den Inhalt gespannt.  
Der Schreibstil:
Der Schreibstil ist sehr fesselnd. Ganz anders als erwartet aber trotzdem spannend. Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen, da die Kapitel so spannend aufgebaut waren und der Schreibstil mich so gefesselt hat.  
Die Charaktere:
America Singer ist die Protagonistin. Sie ist ein sehr eigener Charakter und ich war immer sehr gespannt wie sie auf gewisse Dinge reagiert. Sie ist nicht eingebildet und arrogant. Ich fand ihre Art von Anfang an toll. Sie ist nicht nur auf Geld aus und ich denke sie ist eine tolle Freundin. Sie hat tolle Eigenschaften die auch der Prinz zu schätzen weiß.
Prinz Maxon hatte ich mir anfangs sehr überheblich vorgestellt, doch ich habe im Laufe des Buches gemerkt, dass er einen tollen Charakter hat. Er sorgt sich der um sein Volk und ist sehr gut im Umgang mit anderen Menschen. Ich denke er kann noch viel von America lernen.
Und dann gibt es ja noch Aspen. Die heimliche Liebe Americas. Ich muss sagen, dass ich ihn anfangs irgendwie spannend fand. Jedoch reagiert er sehr oft über und ich kann einige seiner Handlungen einfach nicht gutheißen. Ich weiß noch nicht so recht was ich von ihm halten soll und bin gespannt wie die nächsten Bände der Reihe meine Meinung über ihn beeinflussen.

Die Geschichte:
Normalerweise ist das so gar nicht mein Genre. Ich lese eigentlich weniger Geschichten bei denen von vornherein klar ist, dass sich eine Dreiecksbeziehung heranbahnt. Aber irgendwas hat mich überzeugt. Ich finde die Geschichte wirklich toll. 35 Mädchen die um einen Prinzen kämpfen? Da ist Zickenkrieg definitiv vorprogrammiert. Ich finde einfach das Kiera Cass eine tolle Welt geschaffen hat und ich freue mich schon so Teil zwei zu lesen. Ich will unbedingt wissen wie es mit America, Maxon und Aspen weitergeht. Ich tendiere momentan stark zu Maxon, warum weiß ich nicht so ganz. Wie seht ihr das? 

Empfehlung:
Ich empfehle Selection hauptsächlich Mädchen ab 13 Jahren.

Mein Fazit:
Ich liebe es!

Meine Bewertung:
10/10 Punkte für Selection


Kommentare:

  1. Huhu,
    Band 1 habe ich auch geliebt, Band 2 konnte mich aber leider nicht komplett überzeugen. Für den Sommer habe ich mir nun vorgenommen, nochmal von vorn zu starten und dann auch die anderen Bände, die schon eine Weile im Regal warte, zu verschlingen. Ich bin gespannt, was die Reih noch bringt.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,

      Hab Teil 2 noch ungelesen im Regal stehen, bin aber sehr gespannt!
      Will aber warten bis ich mir den 3. Teil auch als Taschenbuch holen kann, und erst dann den zweiten lesen (auch wenn das ziemlich schwer wird)

      Lg Tania

      Löschen