Montag, 22. August 2016

Battle Island

Battle Island – Peter Freund

Infos:
Erscheinungsdatum: 25.07.2016
Seitenanzahl (Ebook): 488
Formate: Ebook, Taschenbuch
Autor: Peter Freund
Verlag: Cbj
Folgebände:/

Klappentext:
Als Louisa die Castings für die brandneue TV-Show »Battle Island« erfolgreich besteht, glaubt sie sich ihrem Ziel ein Stück näher: Mit dem Preisgeld die Therapie ihrer Mutter bezahlen und sie so vor dem sicheren Tod retten. Millionen von Zuschauern werden ihre Suche nach einem Schatz verfolgen, der auf einer von der Außenwelt abgeschnittenen Insel im Atlantik versteckt ist. Doch auch die anderen Kandidaten wollen an das Geld – dazu ist ihnen jedes Mittel recht, und so wird aus der Unterhaltungsshow bitterer Ernst ...

Mein Dank geht an den Cbj Verlag und das Bloggerportal Randomhouse für dieses Rezensionsexemplar

Meine Meinung:
Das Buch ist mir schon lange vor dem Erscheinungstermin aufgefallen, und der Klappentext, das Cover, etc. Alles hat gepasst. Im Urlaub konnte ich das Buch endlich beenden!
Cover:
Das Cover hat mir sehr gut gefallen und auch gleich angesprochen. Es sieht nach Action und Spannung aus und reizt mich als Leser total!
Der Schreibstil:
Ich habe sehr lange gebraucht bis ich wirklich in das Buch hineingekommen bin. Anfangs hat sich die Story ein wenig dahingeschleppt und dem Schreibstil hat die Spannung gefehlt. Im Laufe des Buches hat sich das zwar geändert, trotzdem war es für mich schwierig am Buch dranzubleiben.
Die Charaktere:
Louisa ist eine recht angenehme Protagonistin. Sie ist zwischendurch sehr naiv und ein bisschen vorhersehbar. Trotzdem ist sie mir sehr ans Herz gewachsen und ich war sehr gespannt wie sie sich weiterentwickelt und ob sie es bis ans Ende schafft oder nicht. Aber von den anderen Charakteren wurde ich überzeugt, denn sie sind alle wie eine reale Person und einige von ihnen sind wirklich undurchschaubar. Außerdem haben alle eines gemeinsam: Jeder hat seine eigenen Geheimnisse.
Die Geschichte:
Die Geschichte ist eigentlich sehr gut und interessant, die Umsetzung hat mich nicht wirklich vom Hocker gehauen. Die Beschreibungen waren tadellos aber mir hat das gewisse etwas gefehlt. Die Geschichte war wirklich alles andere als schlecht aber sie konnte mich auch nicht komplett mitreißen. Ich glaube ich hatte auch eine zu hohe Erwartung an das Buch.

Empfehlung:
Ich empfehle das Buch für Leser ab 12 Jahren die Lust auf ein bisschen Action haben!

Mein Fazit:
Leider konnte es meinen Erwartungen nicht wirklich gerecht werden, trotzdem ein ganz gutes Buch für zwischendurch!

Meine Bewertung:
7/10 Bücher für Battle Island 



Kommentare:

  1. Ich fand das Buch leider absolut grauenvoll >.<

    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut das Geschmäcker verschieden sind!

      Warum war es für dich denn grauenvoll ? :D


      Liebe Grüße,
      Tania

      Löschen