Freitag, 19. Mai 2017

Die wahrhafte Geschichte des Froschkönigs [Rezension]

Der wahrhafte Geschichte des Froschkönigs – Pia Kovarik

Infos:
Erscheinungsdatum: 08.04.2017
Seitenanzahl (Ebook): 14 Seiten
Formate: Ebook, Taschenbuch
Autorin: Pia Kovarik
Verlag: -
Bände der Reihe: -

Klappentext:
KURZGESCHICHTE
Die wahrhafte Geschichte des Froschkönigs:
Der Chihuahua Diego versteht die Welt nicht mehr. Die Gebrüder Grimm müssen bei dem Märchen des Froschkönigs etwas falsch verstanden haben, da ist er sicher. Denn es war vielmehr so, dass es ein Chihuahua, nämlich er selbst es war, der in jenem Abenteuer die Hauptrolle einnahm und dies ist seine Geschichte über Liebe, Mut und Heldentaten…

Mein Dank geht an die Autorin Pia Kovarik für das Rezensionsexemplar von „Die wahrhafte Geschichte des Froschkönigs“!

Meine Meinung:
Die liebe Autorin Pia ist per Mail auf mich zugekommen und ich habe zuerst gezögert, weil ich eigentlich sogut wie noch nie eine Kurzgeschichte gelesen bzw. rezensiert habe, aber ich konnte einfach nicht nein sagen. Alleine die Vorstellung statt dem Froschkönig einen Chihuahuakönig zu haben hat mich gereizt.
Cover:
Ich finde das Cover in den saftigen Grüntönen nicht schlecht! Es sticht heraus und das Bild mit dem Chihuahua ist der absolute Wahnsinn! Es erinnert auch von der Aufmachung her sehr an ein Märchen, was mich schon einmal sehr positiv auf die Geschichte eingestellt hat.
Der Schreibstil:
Zuerst musste ich mich einmal fragen: Was heißt es eigentlich eine Kurzgeschichte zu lesen? Was kann ich erwarten und wie werde ich nicht enttäuscht?
Aber ich habe mir diese Gedanken völlig umsonst gemacht. Natürlich kann man in einer Kurzgeschichte von 14 Seiten keine große Tiefe erwarten, und das habe ich auch nicht, aber trotzdem musste ich oft herzlich lachen und der Schreibstil der Autorin hat mich auf jeden Fall sehr positiv gestimmt. Es hat einfach Spaß gemacht die Geschichte zu lesen!
Die Charaktere:
Ja gut, große Charakterbeschreibungen sind hier nicht nötig, trotzdem will ich es versuchen. Die Prinzessin ist wie eine Prinzessin eben sein sollte, aber sie kann sich immer auf ihren treuen Hund Diego verlassen. Den königlichen Chihuahua. (Alleine die Tatsache, dass Diego ein Chihuahua ist lässt mich schmunzeln) Die Geschichte kennen wir glaub ich alle, aber Diego noch nicht. Ich finde ihn durchaus interessant und es war ein aufregendes Erlebnis die Geschichte einmal aus einer ganz anderen Perspektive zu lesen.
Die Geschichte:
Ich glaube zu diesem Punkt muss ich nicht wirklich viel sagen. Eine lockere Kurzgeschichte mit erfrischenden Charakteren die einen wirklich den Tag versüßen. Eine tolle Neuinterpretation des allbekannten Märchens!

Empfehlung:
Die perfekte Geschichte für einen Leseabend nach einem langen Tag!

Mein Fazit:
Auf jeden Fall eine tolle Version vom „Froschkönig“

Meine Bewertung:
10/10 Bücher für Die Kurzgeschichte „Die wahrhafte Geschichte des Froschkönigs“



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen